Laufkraftwerk Ruppoldingen

Ruppoldingen SO

 

Das Flusskraftwerk Ruppoldingen ist ein Musterbeispiel für die umweltgerechte Nutzung der Wasserkraft.

 

Zwei Getriebeschachtturbinen erzeugen pro Jahr rund 115 Millionen Kilowattstunden Ökostrom. Das alte Kraftwerk von 1896 wurde im Jahr 2000 durch einen Neubau ersetzt. Damit verbunden waren Massnahmen zum Schutz der Umwelt und der Aufwertung der Aarelandschaft. So entstanden Flachwasserzonen, Inseln und ein auf 5.2 ha vergrösserter Auenwald. Anstelle des alten Kanals gestaltete man ein 1'200 Meter langes, schnell fliessendes Gewässer für strömungsliebende Lebewesen.

 


Weiterführende Unterlagen

Download
Fact Sheet mit Detailinformationen
Laufkraftwerk Ruppoldingen Fact Sheet.pd
Adobe Acrobat Dokument 238.1 KB