Die kik AG ist seit 2009 Mitglied vom Worlddidac Verband.


Idee

Was ist kiknet?

kiknet bietet Lehrpersonen kostenlose Materialien für den Unterricht zu den unterschiedlichsten Fachthemen: Arbeitsblätter, Tests, Präsentationen, Exkursionsvorschläge und vieles mehr.

   


Unsere Philosophie

Wer steht dahinter?

Pädagoginnen und Pädagogen, Internetprofis und Branchenexperten aus Organisationen und Unternehmen haben sich mit dem Ziel zusammengetan, die Lehrpersonen, in ihrer Unterrichtsgestaltung zu unterstützen. Die Unterrichtseinheiten werden ausschliesslich von Lehrpersonen konzipiert und zusammengestellt. Ganz im Sinne der Leitidee: von Lehrpersonen für Lehrpersonen.

 

Kompetenzpartner – mit dem fachlichen Auge kritisch

Die kiknet-Unterrichtseinheiten werden von Kompetenzpartnern aus der Wirtschaft, von Verbänden, Bundesämter und Vereinen unterstützt. Dies geschieht einerseits finanziell, indem die Erstellung der Lektionen und die Betreuung der Lektion finanziert werden. Andererseits treten die Kompetenzpartner durch ihr Fachwissen zur jeweiligen Thematik, als Garant ein, dass die Inhalte korrekt sind und dem neusten Stand der Erkenntnisse entsprechen.

 

Neutralität – unser Kapital

Wir von kiknet.ch sind darauf erpicht, die Lektionen so neutral wie nur möglich zu gestalten. Die Redakteurinnen und Redaktoren richten sich nicht nach den Eigenheiten des Kompetenzpartners sondern an der fachlichen Thematik und deren Relevanz im Klassenzimmer. Die Themen werden in einer Weise erarbeitet, dass die Lehrpersonen mit gutem Gewissen und ohne Angst vor versteckten Werbebotschaften die Arbeitsblätter im Unterricht einsetzen können.

 

Die Inhalte haben den Anspruch auf eine spannende methodische Umsetzung und auf eine den Lehrplänen entsprechende didaktische Einbettung. Die Inhalte werden mit Lehrpersonen aus der Unterrichtspraxis abgeglichen und wenn nötig angepasst.

 

Auf den Arbeitsblättern und Dokumentationen, die schlussendlich auf dem Schülerpult landen, dürfen keine Werbebotschaften oder Slogans abgebildet sein. Ein Vermerk „Diese Einheit wurde gesponsert durch …“ wird kategorisch abgelehnt. Uns ist eine neutrale werbefreie Schule wichtig.

Die Kompetenzpartner treten durch ihr Kernthema und ihre Kernkompetenz und nicht durch Ihre Werbung in Erscheinung.

 

Auf der Plattform aktiv sein

kiknet.ch bietet kostenlosen Zugang zu allen Lektionseinheiten und kann diese so oft er möchte herunterladen. Die Daten des der Lehrpersonen, die sich für die Newsletter etc. anmelden werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Lehrpersonen erhalten lediglich in regelmässigen Abständen den Newsletter von kiknet.ch mit Inhalten die von der kiknet.ch-Redaktion als pädagogisch sinnvoll und schulrelevant erachtet werden.

 

Transparenz

Wer als Kompetenzparter hinter den Unterrichtseinheiten steckt, wird der Lehrperson klar kommuniziert. Auf der Website kann unter der Rubrik „Partner“ eingesehen werden, welche Unternehmen und welche Institutionen die Lektionen unterstützt haben. Die Kompetenzpartner können auf ihrem Firmenportrait auf spezielle Aktionen aufmerksam machen, die für die Schule relevant sind.

 

Feedback als Spiegel

Rückmeldungen von Lehrpersonen und Kompetenzpartnern wird Beachtung geschenkt. Die Kommentare werden geprüft. Die kiknet.ch Redaktion freut sich auf Zuschriften, Kommentare und Rückmeldungen von Seiten der kiknet.ch-User.

 

Partnerschaften

Kiknet.ch geht aktiv auf Partner zu, sucht Synergien und Konzepte, die Lehrpersonen bei ihrer täglichen Arbeit behilflich sind. Kiknet.ch vernetzt sich zudem mit den offiziellen, staatlichen Bildungsangeboten (Bildungsservern), den pädagogischen Hochschulen sowie den unterschiedlichen Interessengruppen des Bundes. Kiknet.ch engagiert sich aktiv an den Bildungsdiskussionen der Schweiz und versucht – falls es der Kompetenzrucksack erlaubt – nachhaltig Einfluss zu nehmen.

 

Herzlichen Dank!

Das kiknet.ch-Team möchte sich bei allen Kompetenzpartern und Usern bedanken, die in den letzten Jahren zum Gelingen der Website beigetragen haben. Herzlichen Dank!